1.2 – SINNE, WAHRNEHMUNGSORGANE, SENSOREN

Wahrnehmung geschieht über die Sinne. Die Sinne verfügen über Wahrnemungsorgane, bzw. auch Sinnesorgane genannt. Und die Wahrnehmungsorgane enthalten Sensoren als Informationsaufnehmer. Sensoren erstellen also das Informationsfundament der Wahrnehmung.

 

1.2.1 - Liste der menschlichen Sinne

1.2.1.1 Sehen
Wahrnehmungsorgane Augen
Sensoren Stäbchen 110-125 Millionen - schwarz/weiß Sehen

Zäpfchen 6,3-6,8 Millionen - Farbsehen

Dichte der Sensoren 160000 mm2
Bandbreite 400 nm (violett) - 700 nm (rot) Wellenlänge
   
1.2.1.2 Hören
Wahrnehmungsorgane Ohren
Sensoren Trommelfell
Bandbreite 20 Hz - 20000 Hz
   
1.2.1.3 Riechen
Wahrnehmungsorgan Nase
Sensoren Chemorzeptoren
400 unterschiedliche Rezeptoren
Sensorenfläche 2 x 5 cm2
   
1.2.1.4 Schmecken
Wahrnehmungsorgane Zunge,Gaumen, Mundschleimheut
Sensoren 2000 Geschmacksknospen
40-60 Sinneszellen pro Knospe
   
1.2.1.5 Tasten
Wahrnehmungsorgane Hände
Sensoren  
   
1.2.1.6 Druck, Berührung, Vibration
Wahrnehmungsorgan Haut
Sensoren  
   
1.2.1.7 Temperatur
Wahrnehmungsorgan Haut, Thermorezeptoren
   
1.2.1.8 räumliche Orientierung, Gleichgewicht
Wahrnehmungsorgan  
Sensoren im Ohr
   
   

 

<