2.6 – M-KÖRPER - mentaler Körper = mentale Ebene

2.6.1 - Mentale Sinne

a) Wahrnehmung mentale Ebene (Denken, Intuition --> Informationen)

b) Wahrnehmung mentaler Körper (Gedanken)

 

2.6.2.1 - SATZ: Denken und Gedanken

Denken ist der (mentale) Wahrnehmungskanal und Gedanken sind (außer dem Eigenanteil) wahrgenommene mentale Reize und/oder Reaktionen auf innere und/oder äußere Reize

Denken und Intuition: Ich denke - es denken zu lassen

Denken in der ICH und der DU bzw. WIR-Form --> Channeling ist Wahrnehmung

Problematik der psychisch/mentalen Eigenanteile!!!

Frage: In welcher Form denkt ihr?



2.6.2.2 - Bemerkung:

Denken in der DU bzw. WIR-Form ist bereits Channeling

Der mentale Körper besitzt Speicherfähigkeit

Erinnerungen: Speicher für Erfahrungen und Traumata

mentale Ebene = Informationsebene (Akasha-Chronik)

mentale Energien: von Raum und Zeit unabhängig

 

2.6.3 - Unterscheidung

a) energiebehafteter Informationstransport

maximale Übertragungsgeschwindigkeit ist Lichtgeschwindigkeit


b) reiner Informationstransport

Übertragungsgeschwindigkeit ist unendlich groß, d.h. Information wirkt sofort

Durch die unendliche Übertragungsgeschwindigkeit ist der Mentalraum daher eher als (Betrachtungs)Ebene denn als Raum zu sehen (isotroper Raum)

 

2.6.4 - Mentale Energien

Es existieren Ladungen. Aber keine polaren, daher sind auch keine Flüsse möglich.

Die Intensität einer mentalen Ladung ist reziprok zum räumlichen Abstand